Gemeindeleben

Gottesdienste in der Heizperiode

frieren
Angesichts der extrem hohen Energiepreise müssen wir den Verbrauch von Gas und Elektrizität so weit wie möglich begrenzen. Das hat auch Auswirkungen auf die Gottesdienste. Die großen Kirchenräume zu beheizen ist sehr teuer. Deshalb finden die Gottesdienste in Waldenburg ab November in den Gemeindesälen statt. Davon ausgenommen sind die Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag, am 1. Advent, am Heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen sowie Familiengottesdienste. Bitte achten Sie auf Bekanntgaben und Aushänge, da sich möglicherweise kurzfristige Änderungen ergeben können.

Mitarbeiter/in für Ziegelheim gesucht

Kirchnerdienst
Für den Kirchnerdienst in Ziegelheim suchen wir noch immer eine zuverlässige Person. Auf den Aufruf in der letzten Ausgabe der Kirchennachrichten hat sich bisher niemand gemeldet.

Der Kirchenvorstand hat zunächst eine Übergangslösung gefunden, so dass das gottesdienstliche Leben wie gewohnt weitergeführt werden kann. Dennoch ist es dringend erforderlich, dass die Aufgaben des Kirchners in zuverlässige Hände gelegt werden. Deshalb möchten wir an dieser Stelle die Bitte wiederholen: Sprechen Sie die Kirchenvorsteher von Ziegelheim oder Pfarrer Becker an, wenn Sie sich vorstellen können, einen solchen Dienst zu übernehmen.

Krippenausstellung in der St.-Bartholomäuskirche

191125 Krippenausstellung Altoetting foto1

Am 1. Adventswochenende soll auch dieses Jahr die Kirche wieder für Besucher geöffnet sein und wir möchten wieder unsere Krippenausstellung aufbauen.

Wer seine Weihnachtskrippe freundlicherweise dafür zur Verfügung stellen kann, möge sie bitte bis zum 24.11. abgeben. Auch in diesem Jahr wollen wir damit zur Freude  über Advent und Weihnachten einladen.

 

Vielen Dank

                                  


„ENGELPROBE

Engelprobe
Auch in diesem Jahr werden wieder Weihnachtsengel mit ihrem Licht,  ihrer Erscheinung und ihrem Gesang am Heiligen Abend und zur Christmette gebraucht.   Ihr seid zu den Proben freundlichst eingeladen!  In diesem Jahr beginnen wir am Dienstag, dem 15. November,  von 17:30 Uhr – 18:30 Uhr mit Gesang und Proben im Luthergemeindehaus.

Auch wer zu Weihnachten nicht mitsingt, ist herzlich zu jedem Singen in der Adventszeit eingeladen (Gottesdienste, Rundgangssingen).

Aus der Gemeinde - für die Gemeinde - Kirche und Geld

Kirchgeld
In den Sommermonaten haben alle Gemeindeglieder ihren Kirchgeldbescheid erhalten. Viele von Ihnen haben inzwischen ihr Kirchgeld eingezahlt. Dafür danken wir Ihnen sehr, denn damit tragen Sie dazu bei, dass die finanziellen Verhältnisse unserer Gemeinden stabil bleiben.

Alle, die ihr Kirchgeld noch nicht entrichtet haben, möchten wir an dieser Stelle freundlich bitten, dies noch zu tun.

 

domus
Rumänienhilfe e.V.    
Weihnachtspäckchenaktion

Auch in diesem Jahr werden wieder Menschen gesucht, die ein Weihnachtspaket für Jugendliche und junge Familien in Rumänien packen wollen. Die Pakete sollen bitte bis zum 16. November fertig und bis dahin auch abgegeben sein, damit sie dann weiter transportiert werden können.                                                                

Bevor Sie zu packen beginnen, ist es also nötig, sich in der üblichen Weise über die Einzelheiten zu informieren. Sie bekommen weiterführende Auskünfte und Informationen im Pfarramt, über die zu beschenkenden Jugendlichen.

 

Weihnachten im Schuhkarton

Schuhkarton
Bei „Weihnachten im Schuhkarton“, einer Geschenkaktion der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse, kann jeder mitmachen und einem bedürftigen Kind damit mehr als nur einen Glücksmoment schenken. Denn #jedeskindzählt. Saisonstart ist jedes Jahr im Oktober.

In diesem Jahr können die Schuhkartons in der Zeit vom                         

7. bis 14. November

im Pfarrhaus während den Öffnungszeiten abgegeben werden.

Die Flyer mit der Packliste, den Etiketten und allen wichtigen Informationen liegen ab sofort im Pfarramt aus und können mitgenommen werden.

Haus- und Straßensammlung der Diakonie Sachsen

BeziehungsWAISEN?

Lebensberatung Zukunft geben

Eheberatung
Die Haus- und Straßensammlung der Diakonie Sachsen vom 11. bis zum 20. November 2022 bittet um Spenden zugunsten Ehe- Familien- und Lebensberatungsstellen diakonischer Träger.

Wie es Paaren geht, hat neben der persönlichen immer auch eine gesellschaftliche Dimension:

Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 13. November, wird in Deutschland der Volkstrauertag zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft begangen. Aus diesem Anlass laden die Stadt Waldenburg und die Ev.-Luth. Kirchgemeinde um 11.45 Uhr zu einer Andacht auf dem Friedhof der Oberstadt ein.

Es sprechen Herr Bürgermeister Götze und Herr Pfarrer Becker.

Christus, der ist mein Leben

Norman Kästner
Der Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag am 20. November um 17.00 Uhr in der St.-Bartholomäus-Kirche, wird von einer Gruppe von Musikern unter der Leitung von Normann Kästner ausgestaltet. Es erklingen Vokal- und Instrumentalwerke, die uns die christliche Hoffnung nahebringen, die  über den Tod hinausreicht. Der Trost der Musik berührt das menschliche Herz oft viel tiefer als das gesprochene Wort. Lassen Sie sich herzlich einladen zu einem nachdenklichen und hoffnungsvollen musikalischen Gottesdienst.

Lutz ScheuflerGottesdienst anders

 

Was habe ich vom Glauben? 

Dieser Frage geht der Evangelist Lutz Scheufler im Gottesdienst einmal anders am 9. Oktober um 17.00 Uhr in der Lutherkirche Waldenburg nach.

Er hat außerdem seine Gitarre dabei und wird eigene Lieder vortragen.

Wir laden herzlich dazu ein.

Ukrainehilfe des Gustav-Adolf-Werks

 
Bitte  >>>hier<<<  klicken
 
Lesen Sie mehr über die Hilfe für die Ukraine
 

Helfer gesucht!

Wir suchen für die Lutherkirche eine Person, die gern den Blumendienst ehrenamtlich mit übernehmen würde.

Drei Frauen wechseln sich dabei ab, den Blumenschmuck zu gestalten, die Paramente nach den liturgischen Kirchenjahreszeiten zu wechseln, Kerzen zu versorgen, bei besonderen Festen für den speziellen Anlass besonders schön zu schmücken.

Weiterhin suchen wir auch neue Mitarbeiter für den Besuchsdienst.           

Wir brauchen dringend Verstärkung!

Wer sich diese Arbeiten vorstellen könnte, melde sich bitte bei

Uta Becker, Tel.: 037608 272921.

Vielen Dank!

 

Spendenaufruf

Orgel Luther
Die Orgel in der Lutherkirche zu Waldenburg ist das einzige erhaltene Instrument des Oberlungwitzer Orgelbaumeisters Karl August Hüttenrauch. Sie wurde zeitgleich mit dem Neubau der Lutherkirche in den Jahren 1823-1824 erbaut. Im Dezember 1824 wurden Kirche und Orgel eingeweiht. Das Instrument ist die älteste Orgel im Bereich der Kirchgemeinde Waldenburg. In den fast 200 Jahren ihres Bestehens ist sie nahezu unverändert erhalten geblieben. Lediglich die Prospektpfeifen aus Zinn mussten zu Kriegszwecken abgegeben werden und wurden durch Zinkpfeifen ersetzt. Die Orgel zeichnet sich durch vielfältige Klangmöglichkeiten und eine solide Technik aus. Sie hat bisher zuverlässig ihren Dienst getan.