Kirchnerdienst in Schlagwitz


Vier ehrenamtliche Helfer kümmerten sich bisher zuverlässig um den Kirchnerdienst in Schwaben. Zu den Aufgaben des Kirchners gehören einfache, aber unverzichtbare Handgriffe, ohne die ein Gottesdienst nicht stattfinden kann.
Er schließt die Kirche auf, läutet die Glocken, zündet die Kerzen an, legt die Gesangbücher bereit, schmückt den Altar, steckt die Lieder an und bereitet das Abendmahl vor. Im Winter kommt das Anheizen des Ofens hinzu.

Im nächsten Jahr scheiden zwei der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus diesem Dienst aus. Deshalb suchen wir dringend Verstärkung für das Team. Der Aufwand ist überschaubar – es handelt sich um 3-4 Einsätze pro Jahr.
Vorher würden die neuen Mitarbeiter eine gründliche Einweisung erhalten. Bei der Einteilung der Dienste können selbstverständlich persönliche Wünsche berücksichtigt werden.
Wir bitten die Schlagwitzer Gemeindeglieder, zu überlegen, wer sich vorstellen kann, eine solche Aufgabe zu übernehmen. Wenn es nicht gelingt, die Lücken zu schließen, müssten wir die Zahl der Gottesdienste weiter reduzieren – und das wäre sehr schade. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Vorschlägen und Ideen an das Pfarramt.