Termine / Veranstaltungen - Auf einen Blick

KIRCHENNACHRICHTEN

                     Februar 2018 und März 2018                                 

für die Gemeinden St.- Bartholomäus und Luther in Waldenburg, Franken, Schlagwitz, Schwaben, Dürrenuhlsdorf, Ziegelheim, Niederwinkel und Oberwinkel / Ebersbach

Titel 2018 02

Liebe Gemeinde,

Wassermangel ist in unseren Breiten und Tagen eigentlich ein Fremdwort. Flüsse und Bäche durchziehen unsere Städte und Dörfer, in denen wir leben. Im Erzgebirge gibt es große Trinkwassertalsperren, in denen das kühle Nass still liegt und nur darauf wartet, nach unten zu fließen und in die Wasserleitungen gepumpt zu werden. Ein Griff am Wasserhahn macht es möglich und wir haben das lebensnotwendige Wasser in der Hand.

Eine komfortable Situation. Richtiger Durst ist angesichts dessen kaum vorstellbar. Aber doch kann es ganz schnell gehen. Bei einer Wanderung mit den Vorräten verkalkuliert und schon ist er da. Eine Talsperre durch Öl verunreinigt – eine kaum zu erdenkende Katastrophe, was das für Durst auslösen könnte.

Natürlich gibt es auch noch anderen Durst als den Durst nach Wasser. Durst spüren auch die, die zwar genügend Wasser zum Trinken haben, deren Leben aber durch alles Mögliche vertrocknet: durch Lieblosigkeit und Gefühlskälte, durch Einsamkeit, durch enttäuschte Erwartungen und, und, und… Wohl jeder macht wohl im Verlaufe seines Lebens mehrere Wüsten- und Dursterfahrungen durch.

Gott kommt zu den Durstigen und hält für sie Wasser bereit. Nicht nur irgendein Wasser, sondern lebendiges Wasser. Wasser was lebendig ist und lebendig macht. Eingetrocknetes beginnt wieder aufzuleben. Gefühlskalte können wieder lieben, Einsame spüren Gemeinschaft, Enttäuschte finden neue Ziele. In diesem Leben und darüber hinaus. Gott schenkt uns dieses lebendige Wasser. Er schenkt sich uns in Jesus Christus, der allen Durst in uns stillen will: den Durst nach Leben, Liebe, Anerkennung, Angenommensein, Hoffnung, Gnade …

In der Hoffnung, dass wir in diesem Jahr viele Quellen des lebendigen Wassers finden und Gott diese Quellen in unserem Leben sprudeln lässt, grüßt Sie ganz herzlich

Ihr Pfarrer Christian Schubert

 

 

 

 

(Kirchennachrichten laden...)